Giovanni Antonini - «il giardino armonico»

8. Februar 2017

Antonini leitete das Konzert und spielte gleichzeitig als Flötist mit.
Die Musiker führten Werke von verschiedensten Komponisten des
17. Jahrhundes auf, zum Teil waren es bekannte Namen wie Antonio Vivaldi, aber auch völlig vergessene Meister.
Das Ensemble bildete eine Einheit und man spürte die Spielfreude.



Am Konzert



mstimm2